Hospizgruppe

Kontakt: Zentrum für ambulante Hospiz- und Palliativ-Versorgung
München Land und Stadtrand im Caritas-Zentrum Taufkirchen
Tel. 089 / 61397-170
palliativ-tfk@caritasmuenchen.de

Was bedeutet Hospizbegleitung?

Im Falle einer unheilbaren und fortschreitenden Erkrankung (z.B. bei einer Krebserkrankung) besuchen Sie haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter unseres Teams zu Hause oder im Heim und beraten und unterstützen Sie, Ihre Angehörigen, Ihren Pflegedienst und die behandelnden Ärzte. Der Einsatz der Hospizhelferin ist immer kostenlos.

Schwerpunkte der Hospizbegleitung sind:

 Stundenweise Betreuung mit Dasein, Zuhören, Vorlesen, Begleiten beim Spaziergang, 
kleine Ausflüge und dgl.

– Entlastung von Angehörigen und Freunden

– Sitzwachen in Krisen- und Notsituationen

– Beratung in persönlichen, familiären und sozialen Fragen sowie bei Behördenangelegenheiten

– Beratung und Hilfe zur Erstellung einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

– Vermittlung von seelsorgerischer Sterbebegleitung

– Begleitung Trauernder in Einzel- und Gruppengesprächen